Wir starten wieder mit Gottesdiensten

Ab Sonntag den 24. Mai haben wir wieder Gottesdienste. Es werden auf Grund der Teilnehmerbeschränkungen zwei Gottesdiesnste angeboten.

Der erste wird um 10.00 stattfinden und der zweite um 11.30.

Es ist erforderlich sich anzumelden, damit wir es vermeiden können jemanden wegschicken zu müssen.

Mitte melden sie sich unter 0451/301189 an.

Sonntags-Impulse in der Coronazeit

#08 - Das hast du gut gemacht.

Sowas gab es noch nie – solange ich mich erinnern kann. Wegen einer Virus-Pandemie bleiben wir zuhause. Und Nun?              JESUS sagt: „Ich bin bei Euch. An allen und an jedem Tag. Bis zum Ende der Zeiten.“ (Matthäus 28,20) Das gilt auch heute – heute erst Recht. Nutzt mal einen Moment, ein paar Minuten, eine Stunde – für einen Fernsehgottesdienst, eine Andacht, Bibellesen, Tee mit Gott. Tut etwas, was Euch gut tut! Geht spazieren (in der Natur), lest ein Buch, legt die Beine hoch, hört laut Musik oder lasst die Stille ein. Diese freie Zeit ist eben auch eine Chance. Lasst uns Gott suchen und entdecken, was geschieht, wenn vieles, was selbstverständlich ist, nicht mehr da ist. Lasst uns einander telefonisch (und per WhatsApp etc.) unterstützen. Lasst uns füreinander da sein, so wie wir es eben unter den Umständen können. Gerade die älteren Geschwister brauchen jetzt vielleicht jemanden, der ihnen einen Einkauf vor die Tür stellt oder einen Gruß in den Briefkasten einwirft. Bleiben Sie gesegnet und behütet! Ihr Pastor Anselm Stiehl

Der Herr ist auferstanden!

Sommerfest am 18. August

Auch der beste Flohmarkt hat ein Ende

Ein super Konzert mit                           Jonnes und Marco Michallzik

3. Gebetsmarathon für verfolgte Christen
3. Gebetsmarathon für verfolgte Christen

3. Gebetsmarathon für verfolgte Christen

50 Tage, 50 Länder, hunderte Beter, über 100 Millionen Betroffene, ein Leib, ein Gott.
Weltweit werden Christen verfolgt, aufgrund dessen, dass sie an Jesus Christus Glauben. Verfolgung heißt, Diskriminierung, Festnahme oder auch Ermordung. Was bedeutet es für uns folgenden Satz auszusprechen: "Ich glaube an Jesus Christus" und welche folgen hat das für Menschen in Ländern die es verbieten?

3. Gebetsmarathon für verfolgte Christen
Bete mit, sei dabei.
Hier findest Du alle wesentlichen Informationen
Gebetsmarathon.pdf
Adobe Acrobat Dokument 100.3 KB